R i e s l i n g   -   A r o m a t i k

 

Aromen: Weinbergpfirsich, Apfel, Zitrusfrucht, Honig, Gras, Mineralik

Der Riesling ist die wohl wichtigste Weißwein-Rebsorte Deutschlands. 
Seine längste Tradition hat er an der Mosel und am Mittelrhein. Auch bei uns an der Ahr gehört der Riesling zu den wichtigen Rebsort, daher ist der Riesling auch die zweit meist angebaute Rebsorte im Tal der roten Traube. Bevorzugte Anbaubereiche findet man an der Oberahr.

Hier, wo die Qualität des Weines fast ausschließlich durch die harte und gefährliche Arbeit der Winzer & Winzerinnen bestimmt wird, kann der Riesling seine besondere Klasse und Lebendigkeit entfalten. Die mineralischen Schieferböden unterstützen dies und tragen wesentlich zu seinem Charakter bei.

Die Vielfältigkeit des Rieslings zeigt sich besonders in seinen fruchtigen teils rassigen Aromen wieder. Vorrangige Aromen sind Zitrusfrüchte, mineralische Noten, grüner Apfel, Grasaromen, Litschi, Pfirsich und kandierter Engelwurz.